Erwartungen und Planungen aus dem Jahr 2015, Austausch Orga und Spieler

Startseite Foren Veranstaltungen in Talosia Erwartungen und Planungen aus dem Jahr 2015, Austausch Orga und Spieler

15 Beiträge anzeigen - 31 bis 45 (von insgesamt 55)
  • Autor
    Beiträge
  • #1306
    Admin
    Administrator

    Die werden wohl immer wieder kommen, bis sie haben, wen sie wollen… 😛


      Quote
    #1318
    Admin
    Administrator

    Hat in dem Sinne nichts mit Talosia zu tun und ich weiß auch nicht, ob sich genügend Interessente finden würde und ob das organistorisch und ambientemäßig überhaupt stemmbar wäre, aber..

    wie wäre es mal mit einem „Handwerker-Con“?

    Ich kam darauf, weil hier bei uns letztens ein Schmiedekurs (hatte nix mit Larp zu tun) angeboten wurde.
    Viele von uns basteln ja. Einige haben vielleicht auch das Glück mit mehreren zusammen in angemessenen Räumlichkeiten zu basteln. Ich könnte es mir es ganz nett vorstellen, mal sowas auf einen Con zu tun. Waffenbau wird vielleicht etwas schwierig, weil man da schon viel Neuzeit-Zeug braucht.

    Aber mit Ausbildern/Meister im Bereich Schmieden, Nähen, Lederbearbeitung. Töpfern, Kochen, Bogenbau und was weiß ich noch. Vielleicht bekommt man was brauchbares zusammen…

    Ich bin mir auch unsicher, ob ich mein schmales Kontigent an Zeit bei so einem Con verbringen würde, aber wenn es auch kindertauglich wäre, wäre es sicherlich eine alternative


      Quote
    • Diese Antwort wurde vor vor 8 Jahren, 7 Monaten von Admin bearbeitet.
    #1320
    Admin
    Administrator

    Nette Idee


      Quote
    #1321
    Admin
    Administrator

    Meiner Erfahrung nach deckt dieses Spielfeld eine typische Ambiente Con bzw das Angebot an Grosscons ab. Dort gibt es dann auch etablierte Gilden und vermeintlich sogar Nachfrage für die angebotenen Produkte. Auf Cons mit Teilnehmern bis 150 Leute kann man ein solches Angebot max als Teil einer Dorfsimulation aufbauen. Jedoch wage ich die Behauptung in den Raum zu werfen, dass die Begeisterung der typischen Abenteuer Charaktere für derartiges Spiel sehr kurzweilig ausfällt. Das erlebe ich bei vielen NSC Rollen mit passiver Wirkung sehr häufig.

    Vielleicht sind die „Fliegenden Bäume“ von Jens Neumann eine gute Adresse. Dort finden sich einige Teilnehmer zusammen die auch ohne viel Action einiges an Spass zusammen bringen und auch grundlegend ein Kinderprogramm wurde dort früher geboten.


      Quote
    #1322
    Admin
    Administrator

    hm es gab vorletztes? Jahr eine Ostercon- die ganz bewusst als KEIN Larp aber für Larper ausgeschrieben war. Da ging es unter anderem um Workshops und das Reinschnuppern in verschiedene Handwerke.


      Quote
    #1325
    Admin
    Administrator

    Salve,

    Vielleicht etwas verspätet aber ich hoffe noch rechtzeitig hier mal die Meinung von einem der Römer.

    Ich kenne die alten Cons von menk nicht, fand die bisherigen auf denen wir waren immer sehr ansprechend, wenn auch manchmal mit sehr viel Fantasy. Wobei das Geschmacksache ist.
    Die beste der Daemonicons war für uns D1, da dort durch das geteilte Lager eine wirkliche Bedrohung aufkam und es ewig gedauert hat bis Verstärkung kommen konnte. (Deswegen haben wir auch in römischer Tradition eine Mauer an dem einem Lagereinganggebaut. Hatte nichts mit dem Plot zu tun, hat aber trozdem Spaß gemacht.)
    Was mir und auch den anderen Römern/Latinern sehr gut gefallen würde wären mehr Menschen als Gegner. Und vielleicht auch ein falsches SC-Lager, das versucht die SC’s gegen einander aufzubringen oder auch Ziele die außerhalb des Lager liegen, die man aber halten/verteidigen muss.

    Was vielleicht sehr schön sein könnte, wäre der Wiederaufbau von der Feldmark nach dem Krieg etc. Natürlich würde Rom in seiner grenzenlosen Güte Wiederaufbauhilfe leisten, und die bösen Barbaren vertreiben, die römische Kolonist….. äh ich meine die ansässigen Bauern überfallen. (Aber vielleicht ist das auch nur mein römischer Expansionsdrang der da aus mir spricht)

    Letztlich läuft es eh auf folgendes herraus:
    Rom erobert die Kryansphäre. Rom zerstört Kartago. Rom zivilsiert Barbaren. ROM SEMPER TRIUMPHAT.


      Quote
    #1326
    Admin
    Administrator

    SIC TRANSIT GLORIA MUNDI!


      Quote
    #1327
    Admin
    Administrator

    Dann mache dich auf das kleine Dorf an der Küste gefasst, voller unbeugsamer talosianischer Bauern, von denen ganz bestimmt keiner dick ist…


      Quote
    #1328
    Admin
    Administrator

    Die Römer in der Feldmark hmmm irgendwie erinnert mich das an Bauernfang 1. Was wohl Hans und Knut Bullentanz dazu sagen würden…

    Ein gewisser Reiz in einer „Aufbau Con“ nach dem Krieg ist schon vorhanden.


      Quote
    #1329
    Admin
    Administrator

    Definitiv!


      Quote
    #1330
    Admin
    Administrator

    Hans sagt da hoffentlich GAR NICHTS zu…

    Aber generell schlägt das in die Bauernfang-Kerbe. Die Gallier tun sich ja auch nicht durch besondere, dafür spezielle Intelligenz hervor, dazu ein Hang zum Chaos und unkontrollierbarem Wahnsinn oder so ähnlich. Und trotzdem klappt es irgendwie. Vielleicht ist das das Geheimnis der Überlebensfähigkeit dieser einen speziellen, hoffentlich nicht sehr weit verbreiteten und von der Logik und von inneren tiefen Wünschen her von Aussterben bedrohten Unterart von Feldmark-Bauern: eine Art Zau… Moment… Was habe ich gerade getan?


      Quote
    #1331
    Admin
    Administrator

    Ich habe immer überlegt was bei BF 1 gefehlt hat… NATÜRLICH ein ganz spezieller Trank H3r H3r H3r

    Ideeeeeen


      Quote
    #1332
    Admin
    Administrator

    Oh nein… o.O°


      Quote
    #1333
    Admin
    Administrator

    Aber so ein bisschen ist die Diskussion abgeflacht. Wie sollte es denn ernsthaft weitergehen?


      Quote
    #1334
    Admin
    Administrator

    Also kurzfristig habe ich folgende Planung für 2016 beschlossen:

    Mai
    Dämonicon 5 wird organisatorisch etwas umgestellt. Ich werde die Ausschreibung in Kürze anpassen.
    – Auf Wunsch einiger Spielergruppen erhöhe ich die Spielerzahl von 80 auf 100 Spieler um das von einigen Gruppen geplante Spiel zwischen den Gruppen zu ermöglichen und mehr „Schlachtenfeeling“ aufzubauen
    – Durch die höhere Spielerzahl kann ich den Teilnehmerbeitrag nach unten korrigieren da sich die Kosten auf mehr Spieler verteilen. Aktuell liegt die erste Staffel bei 99 Euro. Diese wird auf 75 Euro gesenkt und bis zum 15.Januar verlängert um den Gruppen Planungszeit zu verschaffen.
    – Ein Gruppenrabatt von 5 Euro je Person ab einer Personenzahl von 5 Personen in einer Gruppenanmeldung wird ebenfalls eingeführt
    – Ich versuche einige Plot Stilelemente von früher stärker einzubinden. Dazu gehören Schriften und Handlungsbezüge zu früheren Ereignissen. Jedoch liegt der Schwerpunkt dieser Handlung auf einem epischen Finale (vielleicht vorläufiges Finale? – vielleicht ohne Happy End?) der Dämonicon Handlung. Letztlich entscheiden die Spielergebnisse (nach alter Talosia Tradition) wie die Handlung weiter geführt wird
    – Dämonicon 5 bietet viel zu tun. Daher ist die Con auf 5 Tage ausgelegt (inklusive Himmelfahrt Feiertage), wo ihr als SC sowohl euch gegen eine ständige Bedrohung durch die Dämonen ausgesetzt seht, als auch die bereits bekannten Aufgaben zu Ende führen solltet, als auch einige neue Aufgaben für die Quereinsteiger hinzu kommen. Es wird viel zu tun geben und dabei auf NSC die euch unterstützen, Schriften und auch auf konkrete wie passive Aufgabenstellungen gesetzt werden

    Juni
    Auf dem ersten Wochenende wird die erste Haboria Con von 2016 stattfinden. Die Haboria Cons 2016 werden tendenziell ein paar mehr Kämpfe beinhalten als im vergangenen Jahr. Der Schwerpunkt im Plotverlauf wird aber weiterhin deutlich bei Abenteuer und Ambiente Akzenten gesetzt. Die drei Haboria Cons haben 2016 einen roten Hauptfaden im Metaplot. Hinzu kommen die bereits bekannten Plotelemente zahlreicher unabhängiger Nebenplots und des individuellen Kräuter, Trophäen und Schätze Handelssystems.
    Die beiden Haboria Cons sind bewusst auf die beiden Mythodea Termine gelegt und sollen eine attraktive Alternative zum Großcon Angebot darstellen.
    – speziell die Juni Haboria Con wird keine großen Ausflüge in die Umgebung beinhalten und sich spielerisch sehr auf das Spielerlager konzentrieren

    August
    Auf dem ersten Wochenende wird die zweite Haboria Con von 2016 stattfinden. Deutlich mehr kampfbetont und mit zahlreichen Ausflügen in den Wald. Das neue Gelände in Dassel bietet noch viele (euch) unbekannte Ecken die zum Staunen und Erkunden einladen.

    September
    Auf dem letzten Wochenende findet das Plotfinale zum Meta Plot der drei Brüder in Haboria statt. Es kann jedoch auch sein, dass die bösen Jungs am Ende einen Sieg davon tragen, oder auch einen Teilsieg, und sich alle Helden auch zukünftig mit ihnen oder ihren Hinterlassenschaften auseinander setzen müssen.
    – interessante Spielaspekte durch Einflussnahme auf die Geschicke verschiedener Haboria Völker auf allen drei Haboria Cons 2016
    – Der September Con geht über 4 Tage und beinhaltet den Tag der Deutschen Einheit. Daher muss in der Regel kein Urlaub genommen werden.

    Für den Herbst/Winter Zeitraum plane ich sowohl eine neue Parodie Con in Talosia zu organisieren, als auch einen neuen Handlungsfaden für Talosia einzubauen, der sich an älteren Stilelementen orientiert. Für die Kämpfer dürfte interessant sein, das zwar auch Monster zur Bedrohung gehören werden, diese aber jedoch vornehmlich aus menschlichen Gegnern bestehen wird. Mehr dazu später.

    Ich habe mich übrigends mit den verantwortlichen Leuten in Wölpinghausen unterhalten. Von der Gärtnerei erhielt ich Zuspruch wie auch von den Nachbarn. Entweder waren diese nicht ehrlich, oder der Geländeeigentümer von Drei Seen ist es nicht zu mir… Er behauptet nach der letzten Con habe es Beschwerden über die Lautstärke auf dem Gelände gegeben und daher wäre die Bereitschaft das Gelände erneut für Larp freizugeben sehr gering. Ich bin mir sehr sicher das es andere Gründe gibt…. denn von solchen Beschwerden weiss ich nichts. Die anliegenden Bauernhöfe haben unsere Begeisterung geteilt und waren häufig unsere Gäste. Falken, Igel und Fische haben sich an uns in 6 Jahren Wölpinghausen auch noch nicht gestört… Zumal Anfang des Jahres der Gelände Eigentümer (welcher jetzt diese Aussage zur Lärmbelästigung von sich gab) selbst mich gefragt hatte ob wir im Sommer wieder kommen wollen.
    Ich habe für das letzte August Wochenende dennoch die Anfrage in den Raum gestellt. Ich denke nach dem Gespräch von gestern nicht, dass es wahrscheinlich zu einer Rückkehr nach Wölpinghausen kommen wird. Ich gebe aber dieser Möglichkeit zu dem besagten Zeitraum eine Chance und freue mich wenn es entgegen der Erwartungen doch noch klappt. Die Entscheidung meinerseits werde ich Ende Januar treffen und dann abermals das Gespräch mit dem Eigentümer suchen.

    Soweit der aktuelle Planungstand meinerseits. Ich hoffe ich konnte viele der Wünsche berücksichtigen


      Quote
15 Beiträge anzeigen - 31 bis 45 (von insgesamt 55)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Kommentare sind geschlossen.